Wunder Welt Wiese

Ein Multivisions-Vortrag von Roland Günter

 

Freitag, den 27.01.2023

 

Der Verein Kehrig Summt e.V. lädt herzlich zu einer ganz besonderen Veranstaltung ein:

Lasst euch begeistern von einem wunderbaren Multivisions-Vortrag von Roland Günter. Euch erwartet ein außergewöhnlicher Abend mit spannenden Geschichten und Wunder aus der Welt der faszinierenden Bewohner naturbelassener Wiesen. 

Genießt dabei kulinarische Köstlichkeiten und leckere, regionale Häppchen, kreiert von „Kichererbse-Eventcatering“.

 

Beginn: 18:00 Uhr – Einlass: 17:00 Uhr 
Elztalhalle Kehrig

Preis pro Person: 19,50 €
inkl. Verköstigung durch „Kichererbse – Eventcatering“ aus Polch (Getränke nicht inbegriffen)

 

Mehr Infos: kehrig-summt.de/wunderweltwiese


NABU-Naturtelefon

Haben Sie Fragen rund um Vögel, andere Tiere, Pflanzen oder sonstige Themen im Natur- und Umweltschutz?
Telefon: 030 / 284 984 6000
Montag bis Freitag: 9 bis 16 Uhr

... zur NABU-Infothek


Offener Stammtisch

 

Donnerstag, den 09.02.2023

 

Die NABU-Gruppe Osteifel trifft sich zum gemütlichen Beisammensein. Neumitglieder und Interessierte sind herzlich eingeladen.

Der offene Stammtisch findet an jedem zweiten Donnerstag im Monat statt.

(weitere Termine sind 09.03.2023, 13.04.2023)

 

ab 18:30 Uhr, Ristorante "La Piazza" Am Brückentor 21, Mayen


#SaveSevenich - Rettet das Sevenicher Auenland Biotop

 

Wir unterstützen die Bürgerinitiative Sevenicher Auenschutz und den BUND Mayen-Koblenz  in ihrem Anliegen die Bebauung der Sevenicher Feuchtwiesen und Auen im Landschaftsschutzgebiet zu stoppen.


12.11.2022

Baumpflanzaktion - Streuobstwiese


Die Streuobstwiese des NABU Osteifel im südlichen Pöntertal wurde nun um vier Obstbäume bereichert. Im März 2021 pflanzten Mitglieder bereits vier Apfelbäume und nun kamen noch zwei Süßkirschen, eine Zwetschge und eine Mirabelle dazu.

 

Bild: Hans-Jürgen Schneider | Text: Sabine Schillinger

 


Bachschmerle, Neunaugen
Bachschmerle und zwei Neunaugen

09.07.2022

Gewässerexkursion an der Nette und Grillfest

 

Am Samstag trafen sich zwei NAJU-Gruppen und weitere Interessierte bei der Grillhütte Ochtendung zu einer Exkursion an der Nette. Vor Ort hatte der Gewässerexperte Andreas Frey bereits Aquarien vorbereitet, in denen die ersten Tiere bestaunt werden konnten. Nach einer kurzen Einführung ging es dann zur Nette und die Kinder konnten unter Anleitung von Herrn Frey und einigen Helfern das Gewässer untersuchen. Es wurde einiges entdeckt, wie z.B. die Bachschmerle, die Groppe, die Elritze und natürlich auch Bachflohkrebse. Außerdem wurden die Larven der Steinfliegen, der Köcherfliegen und der Prachtlibellen gefunden und bestimmt. Als kleine Besonderheit zeigten sich auch Neunaugen, die zu den lebenden Fossilien zählen.
Mit weiteren Aktiven des NABU Osteifel wurde anschließend ein netter geselliger Nachmittag verbracht mit Gegrilltem und gut gekühlten Getränken.

 

Bild: Wolfgang Seul | Text: Sabine Schillinger


27.06.2022

NABU sammelt Handys für Hummel, Biene und Co.

 

Wie bereits in vielen Gemeinden steht nun auch im Gebiet der Verbandsgemeinde Maifeld eine Handysammelbox bereit, um alte Handys sinnvoll und nachhaltig verwerten zu können. Zusammen mit REWE Hundertmark konnte der NABU Osteifel nun die Sammelstelle in Polch im Kassenbereich des dortigen Marktes einrichten, was das Engagement des NABU beim Handy-Recycling seit 2011 unterstreicht und dem Ziel dient, Ressourcen zu schonen und Projekte zu fördern. Bis 2019 wurde dabei für das NABU-Projekt "Alte Handys für die Havel" gesammelt, neuerdings fließen die eingenommen Mittel in den NABU-Insektenschutzfonds. mehr ...

 

Bild: NABU | Text: Jörg Mittler